Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Beschäftigungsbonus für zusätzliche Arbeitsplätze ab 1.7.2017

Beschäftigungsbonus für zusätzliche Arbeitsplätze ab 1.7.2017

Unternehmen, die ab dem 1. Juli 2017 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen, können über die Dauer von bis zu drei Jahren über das austria wirtschafts service (aws) einen Zuschuss erhalten: Die öffentliche Hand stellt aus dem Titel des Kampfes gegen die Arbeitslosigkeit ein Budgetmittel bereit und erstattet der Arbeitgeberin bzw. dem Arbeitgeber 50% der Lohnnebenkosten für geförderte Arbeitnehmer/innen.

 

Wir informieren Sie stichwortartig und kurz:

WER: Der Beschäftigungsbonus kann grundsätzlich von allen Unternehmen, unabhängig von der Branche und der Unternehmensgröße, also auch von Freiberuflern in Anspruch genommen werden.

WAS: Wichtig ist, dass zusätzliche versicherungspflichtige Arbeitsplätze geschaffen werden; Ihr Unternehmen also mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als zum 30.6.2017 beschäftigt: die Neuen können Jobwechsler, Bildungsabgänger oder ehemals arbeitslose Menschen sein.

WIEVIEL: Die Förderung beträgt 50 % der Lohnnebenkosten (Dienstgeberbeiträge) und wird bis zu drei Jahre lang gewährt. Der Beschäftigungsbonus ist von der Einkommensteuer befreit.

WIE: Sie stellen Ihren Antrag online über den aws Fördermanager. Sie bezahlen zunächst die Lohnnebenkosten in voller Höhe und bekommen ein Jahr nach Antragstellung eine Gutschrift auf Ihr Konto. Der früheste Geldzufluss erfolgt somit am 1.7.2018!

WANN: Bringen Sie Anträge möglichst rasch ein, da Förderungen nur bei freien Budgetmittel bewilligt werden. Stellen Sie Ihren Antrag längstens binnen 30 Tage nach GKK Anmeldung online!

ABER: Die Inanspruchnahme des Beschäftigungsbonus unterliegt einer nachgelagerten Prüfung im Rahmen einer GPLA.

MEHR: Ausführliche Informationen zum Beschäftigungsbonus finden Sie mit den unten angegeben weiterführenden Links.

 

Unser Service: Steuerberaterbestätigung Beschäftigungsbonus 2017

Die Ausgestaltung des Förderprogramms ist mit 2 Mrd. Euro sehr großzügig bemessen und erfolgt vergleichsweise unbürokratisch. Dennoch ist die Antragstellung an die Mitwirkung Ihres Steuerberaters gebunden, liegt der Teufel doch oft im Detail: Wir unterstützen Sie durch Beibringung einer Steuerberaterbestätigung Beschäftigungsbonus 2017, die Voraussetzung für eine Förderbewilligung ist und klären Zweifelsfragen für Sie.

 

Erste Schritte:

Registrieren Sie sich am besten gleich beim aws online Fördermanager. Bitte geben Sie uns auch gleich Bescheid, wenn Sie den Beschäftigungsbonus in Anspruch nehmen möchten; wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!

 

Nützliche Links:

 

Alles zum Beschäftigungsbonus

 

 

Zugang zum aws online Fördermanager

 

 

Übersicht über den Förderablauf
 
FAQ zum Beschäftigungsbonus

Funktionen

Adresse

E-Mail

Telefon +43 2742/28523

Datenschutz

Impressum und AAB/AGB

Autor

Webdesign by atikon, Linz
Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbH Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbH - St. Pölten work Messestraße 8 A-3100 St. Pölten Österreich work +43 2742/28523 fax +43 2742/28523-500 www.fruehwirt.at
Frühwirt Unternehmensberatungsgesellschaft mbH Frühwirt Unternehmensberatungsgesellschaft mbH - St. Pölten work Messestraße 8 A-3100 St. Pölten Österreich work +43 2742/28523 fax +43 2742/28523-500 www.fruehwirt.at
Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbH - Lilienfeld work Castellistraße 1 A-3180 Lilienfeld Österreich work +43 2762 54680 fax +43 2762 54680 500 www.fruehwirt.at
Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbH - Wien work Kendlerstraße 41/5/7 A-1160 Wien Österreich work +43 1 361 5599 fax +43 1 361 5599 500 www.fruehwirt.at
Atikon Atikon work Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369