Unser Angebot für Tierärztinnen und Tierärzte:

PRAXISMANAGER
ORDI-CHECK

Geneinsam besprechen wir Ihren Erfolg auf Basis Ihrer Ordinationszahlen bei einem Praxisbesuch:
Wir geben Tipps, wo es Ihnen wichtig ist!

GRÜNDUNGSPAKET TIERARZT

Wir helfen beim Schritt in die Selbständigkeit:
vom Know How bis zu konkreten Planungsrechnungen für die Bank und notwendigen Behörden eingaben. Gemeinsam am Start!

LAUFENDE BETREUUNG STEUERBERATER

Gute Beratung und Betreuung kann preiswert sein:
wir richten Ihr schlankes Rechnungswesen ein, besorgen Buchführung und Jahresabschluss.

Praxismanager

Finden Sie hier die Beiträge von Mag. Werner Frühwirt als Praxismanager aus dem Vet-Journal der österreichischen Tierärztekammer.

Artikelarchiv

2018

4 × P = Marketingmix
Praxismanager April 2018

Hilfe! Mein Kunde zahlt nicht
Praxismanager März 2018

geringfügig Beschäftigte in der Tierarztpraxis
Praxismanager Februar 2018

Investitionen, die sich lohnen?
Praxismanager Jänner 2018

2017

Gewinnfreibetrag optimal nutzen
Praxismanager Dezember 2017

Die Handelsspanne richtig nutzen
Praxismanager November 2017

Umqualifizierung ade?!
Praxismanager Oktober 2017

Beschäftigungsbonus 2017
Praxismanager September 2017

Umsatzplanung
Praxismanager Juli / August 2017

Ausgabenplanung leicht gemacht
Praxismanager Juni 2017

Registrierkassensicherheit erfolgreich umgesetzt
Praxismanager Mai 2017

Praxisgründung: Aller Angang ist schwer?
Praxismanager April 2017

Schwerpunkt SFU: Sozialversicherung
Praxismanager März 2017

Registrierkassenupdate per 1.4.2017
Praxismanager Februar 2017

Einkaufen im EU Ausland: Grundregeln und Steuerfallen
Praxismanager Jänner 2017

2016

DO IT YOURSELF Planung
Praxismanager Dezember 2016

Warum Sie als Tierarzt planen sollten
Praxismanager November 2016

Die Tierarzt GmbH
Praxismanager Oktober 2016

Update: Registrierkasse
Praxismanager September 2016

Der Tierarzt als Arbeitgeber
Praxismanager Juli/ August 2016

Ordinationshilfen: Arbeitsaufzeichnungen richtig führen
Praxismanager Juni 2016

Großtierpraxis: Der neue AARB Beleg
Praxismanager Mai 2016

Keine Post vom Finanzamt?
Praxismanager April 2016

Kassennachschauen in der Praxis
Praxismanager März 2016

Jahreswechsel im Betrieb
Praxismanager Februar 2016

Tierarzt und Registrierkasse
Praxismanager Jänner 2016

Buchführung online

Unsere für Unternehmer entwickelte Online-Buchführung haben wir für den tierärztlichen Berufsstand weiterentwickelt. Bilden Sie Ihre Geschäftsfälle online ab und wir erledigen den Rest: einfach, akkurat und preiswert.

Buchführung online organisieren!

Bei der monatlichen oder quartalsweisen Buchführung arbeiten wir zusammen: Sie erfassen ganz ohne Buchhaltungsdaten KnowHow Ihre Geschäftsfälle – wir erstellen aus Ihren Angaben steuerliche und für den Tierarzt optimierte betriebswirtschaftliche Auswertungen.

Sie bekommen auf Ihren Berufsstand abgestimmte und lesbare Auswertungen damit Sie genau wissen, wo sie stehen. Wir behalten Steuerungsansätze im Auge und kommen mit Vorschlägen steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Gestaltung auf Sie zu. Akkurat und auf Basis aktueller Zahlen!

Dabei arbeiten wir mit vielen Tierarzt Softwarelösungen zusammen und integrieren Ihre Zahlen ohne Aufwand und Reibungsverlust direkt in der Buchführung. Standardmäßig unterstützen wir die Softwaresysteme VETERA, CHD Vet.7Well, Bizzsoft Vquadrat, WinVet.Net, VetStar, IVET, Proagrar Neumayr, net4vet, VetInf, easyVET und Animal Office.

Praxisgründung

Praxisgründung ist schwer genug: Wir unter stützen Sie beim Schritt in die Selbständigkeit als kompetenter Partner bei Zahlen aber auch weit darüber hinaus:

Unser Praxisgründungspackage für Sie:

  • Kick-Off Gespräch: Erfahren Sie alles Wissenswerte in den Themen Rechtsformwahl, Steuern und Sozialversicherung. Fragen Sie was Sie schon immer wissen wollten!
  • Anmeldung Ihrer selbständigen Tätigkeit als Tierärztin bei Finanzamt und Co. Wir kümmern uns um den Papierkram!
  • Einrichtung eines Aufzeichnungssystems für Ihre tierärztlichen Einnahmen und Ausgaben. Buchführung leicht gemacht!
  • Gestaltung des Übergangs: Vom Angestellten in die Selbständigkeit!
  • Unterstützung von der Idee bis zur Eröffnung: Tausende Kleinigkeiten gilt es zu meistern.; oder sind es doch gar nicht so viele?! Wir begleiten Sie vor Ort mit Erfahrung als Praxismanager!
  • Preiswert und planbar. Wir bieten einen Paketpreis von Eur. 500 für unsere Starthilfe!

Eckpunkte und worauf Sie besser wirklich achten:

Umfangreiches Branchenwissen und die Praxiserfahrung aus Unternehmensgründungen, die wir mit unseren Mandanten bereits sammeln durften für den Tierarzt zusammengefasst: Erste Überlegungen zur Praxisgründung stellen wir im Rahmen der vetak Vortragsreihe Berufseinstieg für Tierärzte vor:

Berufseinstieg für Tierärzte
VETAK Vortrag vom 11.März 2017

Paket Praxisgründung plus

Gehen Sie es gut vorbereitet an. Unsere Tätigkeit hat sich längst von der reinen Steuerberatung hin zur betriebswirtschaftlichen Unterstützung und zur Organisation eines Praxismanagements gewandelt:

  • Erstellen eines Businessplans: Planen Sie Ihren Erfolg!
  • Was ist Ihre tierärztliche Leistung und wie können Sie diese am besten verkaufen?
  • Wieviel Geld brauchen Sie für eine Ordinationseröffnung? Wir helfen Ihnen bei der Bank!
  • Mitarbeiter einstellen. Wir organisieren Ihre Personalverwaltung!
  • Unterstützung bei Auswahl und Bedienung Ihrer Praxissoftware!
  • Unsere Leistungen werden individuell für Sie erbracht und wir stellen dafür eine Rechnung. Gerne dürfen Sie davon aber auch durch einen optimalen Start profitieren!

Fachvorträge

Finden Sie die Präsentations- und Arbeitsunterlagen von Veranstaltungen, die Sie im Rahmen der VETAK oder Ihrer Landesstelle der österreichen Tierärztekammer besucht haben:

Dokumente

Finden Sie die Präsentations- und Arbeitsunterlagen von Veranstaltungen, die Sie im Rahmen der VETAK oder Ihrer Landesstelle der österreichen Tierärztekammer besucht haben:

ÖTK Landesstelle NÖ Skitag Annaberg, 24.2.2018
Praxismanager

ÖTK Landesstelle NÖ Alles, was Recht ist. Pöggstall, 14.10.2017
Aktuelles aus dem Praxismanager

VETAK Berufseinstieg und Praxisgründung 5.11.2016
Praxisübernahme und Praxiswertermittlung

VETAK Berufseinstieg und Praxisgründung 5.11.2016
Kooperationen und Gesellschaftsverträge

VETAK Praxisführung am 9.4.2016
Planungsrechnung praktisch

VETAK Praxisführung am 9.4.2016
Aktuelles rund um die Registrierkasse

Generalversammlung ÖTK LS NÖ vom 9.3.2016 in Steinhäusl
Aktuelles: Vorstellung AARB-Beleg/ Projekt Streunerkatzen/ Umsetzung Registrierkasse

Webinar, 16.12.2015
Tierarzt und Registrierkasse

Rankweil, 10.12.2015
Tierarzt und Registrierkasse

Oberalm, 18.11.2015
Tierarzt und Registrierkasse

Treffen, 14.11.2015
Tierarzt und Registrierkasse

Sattledt, 29.10.2015
Tierarzt und Registrierkasse

Innsbruck, 21.10.2015
Tierarzt und Registrierkasse

ÖTGD Nutztiertagung Mondsee vom 3.10.2015
Tierarzt und Registrierkasse – Neue Aufzeichnungspflichten

Alles rund um Steuern, Sozial- versicherung und Buchführung
Praxismanagement Seminar Wels, 26.09.2015

Rechnungslegung durch den Tierarzt: Steuerreform – Was kommt auf die TierärztInnen ab 2016 zu?
Fortbildung Abetzdorf vom 24.06.2015

Rechnungslegung durch den Tierarzt
Fortbildung Wien vom 23.06.2015

Neue Aufzeichungspflichten VÖK Salzburg 19.09.2015
Tierarzt und Registrierkasse

Neue Aufzeichungspflichten VÖK Salzburg 20.09.2015
Tierarzt und Registrierkasse

Aufzeichnungspflichten und Ergebnisdokumentation Vösendorf 14.10.2015
Tierarzt und Registrierkasse

Frühjahresfortbildung ÖTK vom 20.05.2015
Aufzeichnungspflichten für Tierärzte und Ausblick auf die Steuerreform 2015

FAQ – Kurzinformation
Was kommt auf uns Tierärzte ab 2016 zu?

Frühwirt Kalkulation für TÄ
Präsentation Frühwirt

Präsentation Hintergrundinformationen
Unternehmerisches Handeln gefragt

ÖTK Neudörfl am 23.4.2014
Roadshow Preiskalkulation

ÖTK Zwettl am 1.10.2013
Tierarzt als Unternehmer

Tierarzt und Steuern

Schwerpunkt Nutztierpraxis

Gerade die Tätigkeit in der Nutztierpraxis erfordert ein hohes Maß an Organisation im Spannungsfeld zwischen Tiergesundheit und wirtschaftlichen Interessen. Verwenden Sie keine entsprechende Software, arbeiten Sie richtig mit dem Arzneimittelanwendungs,- abgabe,- rückgabe und Barbeleg, „AARB Beleg“!

Der AARB Beleg in der Großtierpraxis

Der AARB Beleg ist neben der gesundheitsrechtlichen Dokumentation auch Ihre Möglichkeit alles für die Steuer in einem Schritt zu erfassen: Bei entsprechender Kennzeichnung dient Ihr Beleg auch als mobiler Beleg im Sinne der Belegerteilung, als Basis für einen Registriervorgang (Barcode ist aufgedruckt), als Rechnung im Sinne des Umsatzsteuergesetzes sowie als Kassenbestätigung betreffend den erfolgten Zahlungseingang.

Hier finden Sie Informationen zum richtigen Arbeiten aus steuerlicher Sicht. Weiteres zum richtigen Arbeiten in der Großtierpraxis – zum Beispiel zur steuerlichen Dokumentation in der Registrierkasse – finden Sie in der Broschüre Tierarzt und Steuern.

Musterbeleg
AARB Beleg

Ausfüllschema Kurzübersicht
AARB Beleg

Steuerliche Dokumentation
AARB Beleg

Dienstgeberservice

Personalabrechnung bedeutet in jedem Betrieb unterschiedliche Interessen und Anforderungen unter einen Gut zu bringen. Wir stellen in den nachfolgenden Infoabrechnung Beispiele für Dienstgeber Kosten und schlussendlichem Verdienst gegenüber. Suchen Sie sich Ihr Abrechnungsbeispiel als Erstinformation …

Bei der Beschäftigung einer Tierärztin oder eines Tierarztes berücksichtigen wir den tierärztlichen Mindestlohn, der nach Berufserfahrung unterscheidet. Überzahlungen sind jederzeit möglich.

Infoabrechnung Tierarzt Vollzeit
Infoabrechnung Tierarzt Vollzeit Berufsbeginner
Infoabrechnung Tierarzt Vollzeit Erstgehalt

Bei der geringfügigen Beschäftigung muss der Mindestlohn ebenso berücksichtigt werden. Bekommt jemand beispielsweise rund Eur. 160 pro Monat, dürfen Sie sich eine Arbeitszeit von 3 Wochenstunden erwarten. Achtung: Bei der Beschäftigung mehrerer Geringfügiger entstehen

Infoabrechnung Tierarzt geringfügig 3 Stunden
Infoabrechnung Tierarzt geringfügig 8 Stunden

Natürlich ist auch eine Teilzeitbeschäftigung in beliebigem Stundenausmaß möglich. Diese bleibt im Ausmaß unter 40 Wochenstunden übersteigt aber die Versicherungsgrenze, sodass Pensions- Unfall- und Krankenversicherungsschutz greift.

Infoabrechnung Tierarzt Teilzeit 15 Stunden
Infoabrechnung Tierarzt Teilzeit 25 Stunden
Infoabrechnung Tierarzt Teilzeit 30 Stunden

… oder nutzen Sie unser Infoabrechnungsservice: Wir erstellen Ihnen eine maßgeschneiderte Infoabrechnung für Ihren Betrieb als Grundlage für Ihr Mitarbeitergespräch oder Ihre Überlegungen. Dabei berücksichtigen wir auch alle Besonderheiten von der Infektionszulage über die mehr- und Überstundenauszahlung bis hin zu Wiener U-Bahn Steuer: Rufen Sie mit Ihren Daten oder schicken Sie uns ein eMail.

DIY Kalkulationstool für Tierärzte

Mit dem DO IT YOURSELF Kalkulationstool für Tierärzte berechnen Sie Ihren Stundensatz für tierärztliche Leistungen in einfach beschriebenen Schritten: Kosten- und mühelos.

DIY TOOL Excel File

Wie funktioniert das?

Laden Sie das Excel-Kalkulationtool auf Ihren PC. Ein Link befindet sich am Ende dieses Artikels. Farblich gekennzeichnet (rot – blau-gelb-türkis-lila) sind die nunmehr folgenden fünf Schritte zum Ergebnis.

1. Erfassen Sie Ihre Kosten (rot):

In einem ersten Schritt erfassen Sie ihre geplanten Kosten (in der Spalte E) durch Eingabe von Eurowerten in die jeweils umrandeten Zellen. Um einen Ausgangspunkt für die erwarteten Kosten zu haben, erfassen Sie die jeweiligen Aufwendungen aus der Vergangenheit (die Zahlen entnehmen Sie bitte Ihrem Jahresabschluss) in den entsprechenden Spalten D und E. Beispielkalkulationen für die Klein- und Großtierpraxis haben wir für Sie angegeben.
Achtung: Bitte überschreiben Sie nicht jene Felder, in denen schon der Wert 0 erscheint, sondern beschränken Sie Ihre Eingaben auf die umrahmten Felder.

2. Wieviel soll am Ende übrig bleiben (blau):

Erfassen Sie Ihren Gewinn oder Ihren erwarteten Verdienst (vor Steuern) in der Zeile „kalk. Lohn“. Der zur Deckung Ihrer Kosten und zum Erwirtschaften des Verdienstes notwendige Umsatz aus tierärztlicher Leistung wird in der Zeile „Umsatz aus TA Leistung“ fett markiert angezeigt.

3. Festlegen der Arbeitszeit (gelb):

Legen Sie in diesem Schritt Ihre Arbeitszeiten fest. Beispiele finden Sie in der Beispielkalkulation für die Klein und Großtierpraxis. Planen Sie nicht für ein ganzes Jahr, beispielsweise falls Sie die Planung erst im Juli durchführen, geben Sie einen entsprechenden Wert in der Zeile Tage pro Jahr ein.

4. Bestimmen Sie Ihre Kalkulationsstunden (türkis):

Geben Sie durch Eingabe an, wieviele Stunden Sie pro Tag arbeiten. Geben Sie dann in einem Prozentwert ihre Produktivität an: Wie lange arbeiten pro Tag tatsächlich für Ihre Kunden und können diese Leistung auch verrechnen? Wieviel Zeit ist dem Kunden einfach nicht verrechenbar oder wird für interne Arbeiten aufgewandt?

5. Verkaufsumsatz (lila):

Erfassen Sie hier Umsätze (Verkaufserlöse) und Einkaufspreise der geplanten bzw. in den vergangenen Jahren realisierten Verkaufsumsätze. Die Eingaben erfolgen netto – exklusive Umsatzsteuern.
Im Ergebnis der Planrechnung werden die Verkaufsumsätze entsprechend berücksichtigt. Wir empfehlen daher bei der Kalkulation Ihres Stundensatzes zunächst keine Eingaben in diesen Bereichen zu machen und etwaige Deckungsbeiträge aus Verkäufen als Zuverdienst zu betrachten.

Ergebnis

Die Österreichische Tierärztekammer empfiehlt laut Bekanntgabe vom 27.11.2017 einen in Rechnung zu stellenden Stundensatz von € 125,00 pro Stunde. Bitte überprüfen Sie Ihre Ergebnisse vor dem Hintergrund dieser Empfehlungen. So lassen sich innerhalb der Tierärzteschaft Spielräume für höhere Verdienste oder reduzierten Stundenaufwand ausloten.

Kontrollrechnungen (grün):

Ausgehend von Ihren Eingaben finden Sie zwei Kontrollen – nach Verdienst und Stundensatz. Sie haben Sie Möglichkeit durch Eingabe entsprechender Modifizierungen die Auswirkungen direkt zu überprüfen. Ändert sich etwa Ihre Kostenstruktur oder Ihre Arbeitszeit, ändert sich Ihr Verdienst entsprechend.

Hilfe

Gerne bietet wir Hilfestellung bei der Durchführung der Planung, Interpretation der Ergebnisse oder Plausibilisierung der Planungsannahmen an. Kontaktieren Sie uns!